Die KOPAK soll all jenen Personen Wissen vermitteln, die ihre Kenntnisse im Zusammenhang mit kommunalpolitischer Arbeit verbessern und komplettieren wollen. Sie ist aber auch so angelegt, dass jene, die bisher noch keine kommunalpolitische Funktion innehatten, Nutzen aus dem Lehrgang für sich ziehen können. 

In Modulen aufgebaut

Die Kommunalpolitische Akademie ist auf 2 Modulen mit nachstehenden Inhalten aufgebaut:
  • MODUL 1: Grundsätze sozialdemokratische Kommunalpolitik, Politische Struktur, Rechtsgrundlagen, EU und Gebietskörperschaften, Kärntner Allgemeine Gemeindeordnung, Interkommunale Zusammenarbeit, Gemeindefinanzen und deren Zusammensetzung, Gesellschaften, Steuerliche Behandlung, Prüfwesen in der Gemeinde, Tipps & Tricks für die Gemeindearbeit, Sitzungsführung, Teambuilding.
  • MODUL 2: Basisarbeit und Kommunikation, Social Media bzw. Netzwerken im kommunalen Bereich, Werkzeuge der Öffentlichkeitsarbeit, Argumentations- und Vortragstechnik, strategische Ansätze und Planung, Beratung Taktik und Wahlkampagne, Organisation

Exkursionen

  • 3-tägige Wien-Exkursion (die wichtigsten Stationen der politischen Entscheidungsebenen in Österreich)
  • 3-tägige Brüssel-Exkursion

Anmeldeformalitäten:

Es werden max. 20 TeilnehmerInnen aufgenommen. Es ist notwendig, sich vorab als Interessent/Interessentin anzumelden. Die InteressentInnen werden schriftlich über Zu- oder Absage verständigt.

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt € 250,– (inkl. Wien-Exkursion) – jene TeilnehmerInnen, die den Lehrgang erfolgreich abschließen erhalten davon € 100,– retour.

Wo findet der KOPAK-Lehrgang statt?

Lidmanskygasse 15, 9020 Klagenfurt

Wie lange dauert der KOPAK-Lehrgang?

  • Ca. 25 Einheiten
  • Freitags von 18-22:00 Uhr
  • Samstags von 09-16:00 Uhr

Start bis zum nächsten KOPAK-Lehrgang

(28. Februar 2020)

  • 00Tage
  • 00Stunden
  • 00Minuten
  • 00Sekunden

Für die nächste KOPAK anmelden

Wir freuen uns auf Dich!

//
Impressum
Datenschutz