GVV Kärnten Geschäftsführer
Sandro Turk